Letzte Aktualisierung : Mittwoch 6.30 Uhr ; nächste Aktualisierung : Mittwoch gegen 13.30 Uhr

Der Emmericher Pegel steht heute früh nur noch bei 15 Zentimeter, bei der aktuellen Dürre-Wetterlage ist es fast sicher, daß der Pegel schon in Kürze den Allzeitrekord von 7 cm aus dem Oktober 2018 unterschreiten wird.

Mit dem weiteren Absinken des Pegels wird von Tag zu Tag mehr Grundwasser in Rheinnähe durch das zunehmende Gefälle über den Rhein abgeführt.

Wir müssen leider damit rechnen, dass weitere Brunnen ausfallen.

Außerdem wird der Stress für die Vegetation ans Wasser/Grundwasser zu bekommen immer größer.

HEUTE

HEUTEsym 008

 

Nicht nur in tieferen Luftschichten, auch in den höheren Schichten ist die Luft heute wieder derart trocken, daß sich die wenigen Wolken von heute früh auflösen werden.

Die Temperaturen sind mit 15 Grad am frühen Morgen und 28 bis 30 Grad am Nachmittag etwas höher als gestern.

Dazu weht ein anfangs nur schwacher Nordostwind, tagsüber wird er mäßig.

Die kommende Nacht wird sternenklar, die Luft kühlt sich bis zum Morgen auf 16 oder 15 Grad ab.

 

 

MORGEN

MORGEN                                     sym 005

 

Auch der Donnerstag bringt Sonne von früh bis spät, Wolken gibt es keine.

Die Temperaturen steigen von 15 oder 16 Grad am Morgen auf 29 oder 30 Grad am Nachmittag im Schatten an.

Der Nordostwind weht schwach bis mäßig.

PROGNOSE

PROGNOSEsym 008

 

Freitag und Samstag ändert sich nichts am sonnigen und sehr trockenen Hochsommerwetter, dabei bleibt uns die warme und extrem trockene Luft erhalten.

Am Nachmittag liegt die Luftfeuchte verbreitet um 20 %, das ist pures Wüstenklima und gehört wirklich nicht zur Klimazone "gemäßigte Zone" in der der Niederrhein liegt.

Sondern derart trockene Luft gibt es in normalen Sommern nur in subtropischen Regionen wie dem Mittelmeer oder in Saudiarabien, Kuwait etc.

Ein Ende der staubtrockenen Wetterlage ist nicht in Sicht, allerdings wird es in der kommenden Woche kühler.

Werbebanner Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

Werbebanner

https://www.rwz.de/unsere-bereiche/energie/treib-und-kraftstoffe/

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.